logo Cargo in motion

Cargo in motion

Die Kooperation mittelständischer Logistik-Unternehmen

LKW Groupage

Aktuelles

An dieser Stelle erfahren Sie wissenswerte Neuigkeiten über Cargo in motion - die starke Mittelstands - Kooperation. Unsere Leistungen werden Sie überzeugen.

Nächstes »Cargo in motion« Disponententreffen im Herbst 2019

Jahrestreffen der Kooperation Cargo in motion

11. Mai 2019 in Frankfurt am Main

Der Vorsitzende Herr Jux begrüßte die Mitglieder, die dann anschließend Ihr Unternehmen persönlich vorstellten. Es wurde sogleich ein umfassender Themenkatalog laut der umfassenden Agenda, begonnen.

Die behandelten Themen waren unter anderem:

  • Die Kommunikation und Zusammenarbeit unter den Partnern, national und international - Corporate Identity Mitglieder und Kooperation - Kombinierte Verkehre Südeuropa – Deutschland – Sicherheitsproblematik - Fahrer – Parken – Ladungssicherung usw. –
  • Neues Projekt: Transport und Logistik Deutschland Westeuropa – Marokko – Tunesien durch unseren Partner San Jose Lopez - Spanien
  • Die Agenda wurde vollständig abgearbeitet und die Themen werden in der nächsten Zeit folgerichtig weiter geführt. Ein Disponenten Treffen erfolgt im Herbst 2019.

Das einhellige Fazit des Jahrestreffens lautet:

Man hat sich kennen und schätzen gelernt. Vertrauen und Zuversicht sind vorhanden. Die Atmosphäre war freundschaftlich, herzlich und professionell zugleich. Dafür war das Treffen sehr wichtig und angebracht.

Die bewährte Struktur und Mentalität der Kooperation bleibt bestehen.

Cargo in motion ist eine Logistikkooperation für mittelständische inhabergeführte Unternehmen der Transport-und Logistikbranche. CIM bietet den Mitgliedern Know-how, branchenspezifische Lösungen rund um die Logistik ubd die Bündelung von Ressourcen und Synergien.

CIM fördert durch aktives Benchmarking einen Wissensaustausch der Partner, und kümmert sich bereits jetzt über zukunftsträchtige Anforderungen des Logistikmarktes. Vor allem die Kollegialität in der Kooperation und die Zusammenarbeit mit den Partnern sind ausgezeichnet. Der offene Umgang schafft Vertrauen untereinander.

Durch die Kooperationen und Netzwerke wird die Wettbewerbsfähigkeit der beteiligten Unternehmen gestärkt und der Leistungsumfang sowie die Qualität gesteigert. Das Ziel, alle Partner existenzsichernd bei der Entwicklung und Wettbewerbsfähigkeit, Kostenreduzierung und Umsatzsteigerung zu unterstützen, hat daher stets Priorität.

Nur gemeinsam wird man die enormen Herausforderungen der Logistik in den nächsten Jahren bewerkstelligen.

San Jose Lopez Group

San Jose Lopez Group
San Jose Lopez Group

Am 1. April 2019 begrüßen wir einen namhaften neuen Partner in unserer Kooperation. Die San Jose Lopez Group, mit eigenem umfangreichen Fuhrpark und Niederlassungen in Europa und Afrika, verfügt über umfassende Transport und Logistik Dienstleistungen. Die Linie Benelux, Deutschland, Frankreich, Spanien und Nordafrika, bedeutet für alle Beteiligten enormen Mehrwert und eine massive Stärkung des Netzwerkes.

San Jose Lopez Group
San Jose Lopez Group

Das passt exakt zu unserer Strategie und Devise Gemeinsam stark. Know How bedeutet Erfahrung und Kompetenz. Cargo in motion bietet seinen Mitgliedern in allen Belangen massive Unterstützung, so dass Sie Ihren Kunden marktgerechte Lösungen bieten können. Unsere Mitglieder sind inhabergeführte Unternehmen, Spediteure und Logistikunternehmen die in Deutschland und Europa kompetent aufgestellt sind. Vertrauensvolle Zusammenarbeit statt hindernde Konkurrenz ist für unsere Kooperation unabdinglich und bringt zukunftssichernde Synergien und Ressourcen. Wir haben erkannt, dass Mehrwerte entstehen müssen, um die Wettbewerbsfähigkeit der Kooperation insgesamt zu erhöhen.

San Jose Lopez Group
San Jose Lopez Group

Van der Heijden International Transport BV

Neuer Logistikkomplex unseres Partners in den Niederlanden

Van der Heijden Logistikzemtrum
Das neue Van der Heijden Logistikzemtrum.

Van der Heijden International Transport BV ist seit nahezu achtzig Jahren in der Transport- und Warehousing-Branche tätig. Das international tätige Unternehmen bietet seinen Kunden gerne eine Komplettlösung. Dabei kann Van der Heijden Transport den gesamten logistischen Prozess der Kunden übernehmen. Die großen eigenen Lagerräume sind beheizt und verfügen über sämtliche Einrichtungen, die erforderlich sind, Güter sicher zu lagern und umzuschlagen. Im Van der Heijden Transport Logistikzentrum sorgt das Unternehmen für die Handhabung von Containern und lädt, entlädt und wiegt Ihre Güter und zeichnet sie aus.

Darüber hinaus kann Van der Heijden Transport auch die komplette Kommissionierung für den Kunden erledigen. Auf Wunsch übernimmt Van der Heijden Transport auch die gesamte Lagerverwaltung des Kunden.

Ein Teil der Lagerkapazität ist als Steuerlager eingerichtet, so dass Transitgüter unter Steueraussetzung verarbeitet werden können. Van der Heijden Transport kümmert sich dabei für den Kunden um alle erforderlichen Exportdokumente.

Der Kunde bekommt alles aus einer Hand – das Van der Heijden Transport Motto ist dabei „Simply the best“. Van der Heijden Transport hat erweiterte Möglichkeiten mit einem Neubau geschaffen für Lagerung (auch für Projekte Kontraktlogistik – Value added Services) usw.)

Van der Heijden Logistikzemtrum
Das neue Van der Heijden Logistikzemtrum.
  • Die neue Halle mit modernster Technik hat 14.000 Regalplätze.
  • Man arbeitet mit einem neuen WMS System, Microsoft Dynamics.
  • Insgesamt stehen 28.000 Regalplätze und 15.000 m2 Lagerfläche zur Verfügung.
  • Des Weiteren steht das zentrale Lager mit ca. 20.000 m2, mit X Docking, Hochregallager und VAL Aktivitäten für umfangreiche Mehrwertdienste und Kontraktlogistik zur Verfügung.

Außerdem stehen eine Truck-Werkstatt, eine LKW-Waschanlage und ein umfangreiches Areal an Sicherheitsparkplätzen für LKW so wie ein direkter Autobahnanschluss bereit.

Van der Heijden Logistikzemtrum
Das neue Van der Heijden Logistikzemtrum.

Zertifizierungen

  • Seit 1991 ist Van der Heijden Transport ISO zertifiziert.
  • Van der Heijden Transport erfüllt die Anforderungen der DIN EN ISO 9001: 2008.
  • HACCP, das ist der systematische Ansatz, den Van der Heijden Transport anwendet, um unbedenkliche Lebensmittel zu gewährleisten.
  • Die Van der Heijden Transport Lagerkomplexe entsprechen den neuesten Umweltstandards.

Jahrestreffen der Kooperation Cargo in motion

10. März 2018 in Frankfurt am Main

Bereits am Freitagabend fand das erste Kennenlernen im Hotel statt.

Am Samstagmorgen begrüßte der Vorsitzende Herr Jux die Mitglieder, die dann anschließend Ihr Unternehmen persönlich vorstellten.

Es wurde sogleich ein umfassender Themenkatalog laut Agenda, begonnen.

Ziel des Treffens war das Kennenlernen und die strategische Weiterentwicklung der Kooperation in verschiedenen Bereichen.

Die behandelten Themen waren unter anderem:

  1. Die Kommunikation unter den Partnern.
  2. Strategie: Wie sieht die Strategie der Kooperation aus.
  3. Welche Ziele sollen kurzfristig und langfristig verfolgt werden?
  4. Vertrieb - hier wurden gemeinsame zukünftige Aktivitäten (u. a. Ausschreibungen) angeregt.
  5. Die Webseite CIM - hier erfolgten verschiedene Vorschläge von Mitgliedern betreffend Aktualisierung
  6. Fahrerproblematik. Welche Erfahrungen haben die Partner gemacht? Welche Plattformen werden genutzt, welche Wege gegangen um an Personal zu gelangen?

Das einhellige Fazit des Jahrestreffens lautet:

Die Agenda wurde vollständig abgearbeitet und man hat sich kennen und schätzen gelernt.

Die Atmosphäre war freundschaftlich und professionell zugleich.

Die Anforderungen der Kunden und des Marktes sind von einem Unternehmen allein nicht mehr zu bewältigen.

Das Know-How und die Stärken jedes Einzelnen werden als sehr wichtig erkannt.

Es hat sich wiederum erwiesen, dass diese Treffen enorm wichtig sind für die spätere Zusammenarbeit aller Partner.

Jahrestreffen der Kooperation Cargo in motion

23. November 2016 in Grevenbroich

Logo Cargo in motion

In angenehmer Atmosphäre begrüßte der Vorsitzende Herr Jux die Mitglieder und gab einen Bericht zur Entwicklung der Cargo in motion ab.

Es wurde sogleich ein umfassender Themenkatalog begonnen. Ziel des Treffens war eine strategische Weiterentwicklung der Kooperation in verschiedenen Bereichen.

Die erörterten Themen waren unter anderem:

  1. Vertrieb - hier wurden gemeinsame zukünftige Aktivitäten vereinbart.
  2. Die Webseite CIM - hier werden in den nächsten Monaten von allen Mitgliedern aktuelle Themen und Neuigkeiten aufgeführt.
  3. Corporate Identity - das CIM Logo auf der eigenen Webseite wird positiv von Kunden und Lieferanten zur Kenntnis genommen und schafft neue Verbindungen
  4. Neue Ressourcen - der Partner LD Logistik - Weinheim eröffnet Anfang Januar 2017 eine Luftfrachtabteilung in Kelsterbach
  5. Neuer Verkehr Deutschland - Österreich

Fazit des Cargo in motion Jahrestreffens:

  • Die vorgesehene Agenda wurde erfolgreich abgearbeitet.
  • Man hat sich kennen und schätzen gelernt.
  • Das Networking war außerordentlich effizient.
  • Die Atmosphäre war mehr als freundschaftlich und professionell zugleich.
  • Wir haben gemeinsame Ziele und werden diese auch zukünftig mit Elan verfolgen.
  • Die Anforderungen der Kunden und des Marktes sind von einem Unternehmen allein kaum mehr zu bewältigen.
  • Das Know-How und die Stärken jedes Einzelnen werden als sehr wichtig erkannt.
 
- Concept, Design und © Januar 2011 - TwooDoo Werbeagentur -